Verkehrspsychologischer Dienst Kiel
Verkehrspsychologischer Dienst Kiel

Was zeichnet seriöse Anbieter aus?

Ein sachkundiger verkehrsspsychologischer Berater hat:

 

+ ein Hochschulstudium der Psychologie mit einem Abschluß Diplom oder Master und

+ eine mehrjährige Erfahrung als Verkehrspsychologe oder MPU-Gutachter oder eine verkehrspsychologische Ausbildung

+ kann regelmäßige verkehrspsychologische Fortbildung und/oder Supervison nachweisen

+ arbeitet nach den geltenden Butachtungsleitlinien und Beurteilungskritereien der Fachgesellschaften DGVP/DGVM

+ fertigt schriftliche Aufzeichnungen zum Beratungsprozess an

+ erstellt eine Teilnahmebescheinigung mit schriftlichem Beratungsergebnis

 

Vorsicht ist geboten bei:

 

- Erfolgsgarantie 

- Geld-zurück-Angeboten

- Einstudieren einer bestimmten "Geschichte" oder bestimmter Antworten

- Angebot von Gegengutachten

- Crash-Kursen

- Gruppenmaßnahmen

Generell dienen MPU-Vorbereitungskurse in der Gruppe nur dem finanziellen Interesse der Veranstalter. Eine Kursstruktur mit mehreren Teilnehmern kann dem Einzelfall in keinem Fall gerecht werden. Einzelgespräche scheinen auf den ersten Blick zwar kostenintensiver, man benötigt jedoch weniger Stunden insgesamt für ein weitaus besseres und langfristig stabileres Ergebnis. 

 

Um die positiven Effekte einer Gruppe wie Erfahrungsaustausch, gegenseitige Unterstützung und Anregungen durch andere Betroffene zu erhalten, gibt es die immer kostenlosen Selbsthilfegruppen der Suchtberatungsstellen.​

 

Selbsternannte psychologische Berater oder solche nach dem Heilpraktikergesetz oder Fahrlehrer mit einer Fortbildung in MPU-Vorbereitung können Ihnen im besten Fall  Informationen zum Ablauf einer MPU und auf allgemeiner Ebene Anregungen geben, Ihr Verhalten zu hinterfragen. Die für eine qualifizierte Beratung notwendige Interpretation der Begutachtungsleitlinien und Beurteilungskriterien der deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin und Verkehrspsycholgie ist ohne eine verkehrspsychologische Ausbildung,  die nur Diplom Psychologen absolvieren dürfen, nicht möglich. Ohne die korrekte diagnostische Einordnung Ihrer Vorgeschichte können nicht die dazu passenden Empfehlungen gegeben werden, die eine positive MPU zur Folge haben.

Kontakt

Verkehrspsychologischer Dienst

 

Dipl. Psych.

Dörte Schubert

Knooper Weg 128

24105 Kiel 

 

Dorfstraße 13a

24257 Hohenfelde

 

Mitglied im BNV

(Bundesverband Niedergelassener Verkehrspsychologen

e. V.)

Rufen Sie einfach an unter

0174 9214325

 

 

 

MPU-Beratung & Fahreignungsseminar

 

  • Kiel
  • Hohenfelde bei Kiel
  • Neumünster 
  • Heide

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verkehrspsychologischer Dienst in Kiel und Schleswig Holstein, MPU Vorbereitung, Führerschein Beratung, verkehrspsychologische Beratung, Punkteabbau im Fahreignungsseminar